Literaturverzeichnis

Nationaler Eigentumsvorbehalt

  • Das Fundrecht des schweizerischen Zivilgesetzbuches, Diss. Zürich 1960
  • BECK, Der Eigentumsvorbehalt nach dem schweizerischen ZGB, Diss. Bern 1916
  • BECK, Das Fundrecht, Diss. Zürich 1911
  • BLASS, Die Sicherungsübereignung nach schweizerischem Recht, Aarau 1953
  • BÜHLER, Sicherungsmittel im Zahlungsverkehr, Zürich 1997
  • BÜRGI, Theorie und Praxis des Eigentumsvorbehalts, in: Probleme der Kreditsicherung, BJTP, Bern 1982, 111 ff.
  • DISCHLER, Rechtsnatur und Voraussetzungen der Tradition, ·Basel / Frankfurt a.M. 1992
  • DÜRR, Das Eigentum, Kommentar der Gerichtspraxis zu Art. 641-729 ZGB, Vira 1993
  • FISCH, Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung in Fahrnis im internationalen Sachenrecht Schweiz ( der :Bundesrepublik Deutschland und Frankreich, Entlebuch 1985
  • FOEX, Le numerus clausus des droits réels en matière mobilière, Diss. Genf 1987
  • GIANINAZZI, La riserva della pr_0ppieta nel diriUo civile svizzero con riguardo al diritto civile italiano e tedesco, Diss. Bern 1968
  • GOETSCHEL, Das Tier im Recht, Zürich 2003
  • GUELLER, Unfreiwilliger Besitzesverlust und gutgläubiger Fahrniserwerb, Zürich 1924
  • HEGETSCHWEILER, Der Schutz des gµten Glaubens nach dem Zivilgesetzbuch, Diss. Zürich 1912
  • HELBLING, Verarbeitung nach schweizerischem Recht, Diss. Zürich 1958
  • HINDERLING, Der Besitz, SPR V/1, Basel / Stuttgart 1977, 403 ff.
  • HOMBURGER; Beiträge zur Frage der erweiterten Eigentumsvorbehalte, Diss. Zürich 1937
  • JAEGER, Die Behandlung des Eigentumsvorbehalts im schweiz. Schuldbetreibungs- und Konkursrecht, Diss. Zürich 1935
  • KARRER, Der Fahrniserwerb kraft Guten Glaubens im Internationalen Privatrecht, Diss. 1968
  • KOLLBRUNNER, Der Zeitpunkt des Eintrages des Eigentumsvorbehaltes, Diss. Zürich 1970
  • KÜHNE·, Der Eigentumserwerb ·durch Verbindung, Vermischung und Verarbeitung beweglicher Sachen im schweizerischen Recht, Diss. Bern 1956
  • LAIM, Grundstrukturen der ausserordentlichen Ersitzung nach schweizerischem Zivilgesetzbuch, Diss. Zürich 1993
  • LIVER, Das Eigentum, SPR V/1, Basel / Stuttgart 1977, 1 ff.
  • MEIER,, Der Rücktritt des Verkäufers und der Eigentumsvorbehalt beim Abzahlungsgeschäft, Diss. Zürich 1951
  • MENGIARDI, Der Ausschluss der Verjährung im Sachenrecht, Diss. Bern 1953
  • OFTINGER, Die Verwendung von Sicherungsübereignung und der Eigentumsvorbehalt in der Schweiz, Diss. Freiburg i.Br. 1958
  • OFTINGER, Von der Eigentumsübertragung an Fahrnis, Bern 1933
  • OTTRUBAY, Die Eintragung des Eigentumsvorbehalts, Diss. Freiburg i:Ü. 1980
  • PFISTER~ Die Ersitzung nach schweizerischem Recht, Diss. Zürich 1931
  • PIOTET D., Prescriptions extinctive ou acquisitive touchant aux droits réels en Suisse et des les pays voisins, Bern 1992
  • PIOTET D., Transferts de propriété, expectatives réelles et substitutions fideicommissaires, Bern 1992
  • REICHEL, Gutgläubigkeit beim Fahniserwerb, Wien 1915
  • REY, Die Grundlagen des Sachenrechts und das Eigentum, 2. Auflage, Bern 2000
  • RIBI, Von der Übertragung der Wertpapiere, Diss. Zürich l 959
  • RÖTHLlSBERGER, Traditionsprinzip und Konsensprinzip bei der Mobiliarübereignung, Diss. Bern 1981
  • SANDOZ S., L’inscription du pacte de réserve de propriété: une solution «geniale» … diabolique, ZSR 1987 I 535 ff.
  • SCHMID, Das Traditionsprinzip im neueren schweizerischen Sachenrecht, Diss. Zürich 1945
  • SCHWARZENBACH F., Der Eigentumsvorbehalt, Diss. Zürich 1967
  • STAEHELIN, Probleme aus dem Gebiete des Eigentumsvorbehalts, Basel 1937
  • STEFFEN, Zur Vermischung fungibler Sachen, Diss. Zürich 1989
  • STRUNZ, Die Rechtsstellung des Tieres, insbesondere im Zivilprozess, Diss. Zürich 2002
  • VON TUHR, Die Eigentumsübertragung nach schweizerischem Rechte, ZSR 1921, Bd. 40, 40 ff.
  • WEBER, Das Publizitätsprinzip im schweizerischen Recht der beweglichen Sachen, Diss. Basel 1963

Internationaler Eigentumsvorbehalt

  • BEHR, Eigentumsvorbehalt und verlängerter Eigentumsvorbehalt bei Warenlieferungen in die Schweiz, RIW 1978, 489 ff.
  • BUCHER A., La réserve de_propriété en droit international privé suisse, SemJud 1990, S. 318 – S. 326
  • GIANINAZZI, La riserva della proprieta nel diritto civile svizzero, Diss. Zürich 1968
  • GRAF LAMBSDORFF, Handbuch des Eigentumsvorbehalts im deutschen und ausländischen Recht, Frankfurt a.M. 1914
  • HANISCH, Eigentumsvorbehalt im Normenkonflikt, FS Anton Heini, Zürich 1995, S. 159 – S.177
  • HANISCH, Die Wirkung dinglicher Mobiliarsicherungsrechte im grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren, FS-Pierre Lalive, Basel 1993, 61 ff.
  • HEINI, Bemerkungen zur Schweizerischen Rechtsprechung des Jahres 1967, ZSR 1968, 632 ff.
  • KLEIN, La reconnaissance en droit international privé hélvétique des sûretés sans dépossession constituées a l’etranger, Rev. crit. 1979, 509 ff.
  • KREUZER, Europäisches Mobiliarsicherungsrecht öder: Von den Grenzen des Internationalen Privatrechts, PS-Alfred von Overbeck, Freiburg 1990,. 613 ff.
  • LALIVE / BUCHER, Jurisprudence suisse de droit international privé, SJIR 1981, 434 ff.
  • REYMOND, Les sûrtés mobilieres aux Etats-Unis et en Suisse (Etudes de droit comparé et de droit international privé), Genf I983
  • SANDOZ, L’inscription du pacte de reservé de propriété: une solution «geniale» [ … ] diabolique, RDS 1987, 535 ff.
  • SCHNITZER, Entwurf eines Rechtsanwendungsgesetzes, PS-Max Gutzwiller, Basel 1959, 429 ff.
  • STUMPF, Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübertragung rm Ausland, 4. Aufl, Heidelberg 1980
  • VOUILLOZ, Quelques considérations sur le pacte de reservé de proprieté Suisse, in: Knoepfler (Hrsg.), Le juriste suisse face au droit et au jugements étrangers – Ouverture ou repli?, Enseignement de 3ème cycle de droit 1987, Fribourg 1988, S. 51 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: